Bauingenieur:in für das technische Büro 60 -100 Prozent für STRABAG BMTI GmbH in Schlieren - myjob.ch
Die besten 70’637 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

      13.02.2024

      Bauingenieur:in für das technische Büro 60 -100 Prozent

      • Schlieren
      • Festanstellung 100%

      • Merken
      • drucken
       

      STRABAG BMTI GmbH

      Der Zentralbereich (ZB) BMTI ist als Service- und Dienstleistungsbetrieb für die operativen Organisationseinheiten der STRABAG SE eingerichtet.

      Der ZB BMTI übernimmt innerhalb des Konzerns die Aufgabe, ein konzernweites Betriebsmanagement des mobilen Anlagevermögens – Baumaschinen, maschinelle Anlagen und Fahrzeuge – nach einheitlichen Regeln und Grundsätzen durchzuführen.

      Hierzu unterhält der ZB BMTI in den Konzernländern jeweils eine flächendeckende Organisation aus Betrieben/Bauhöfen, Boxen, mobilen Serviceeinheiten und zentralen Verwaltungseinheiten.

      Die Betreuung außereuropäischer Projekte erfolgt durch die BMTL (Baumaschinentechnik und Logistik) sowie durch temporäre Projektteams.

      Die BMTI betreut den gesamten Lebenszyklus jedes einzelnen Gerätes und Fahrzeuges, welche sich im mobilen Anlagevermögen einer Konzernfirma befindet; dies schließt folgende Einzeltätigkeiten ein:
      • Investitionsentscheidung
      • Einkauf und Beschaffung
      • Konzerninterne Vermietung
      • Service und Wartung
      • Instandsetzung und Reparatur
      • Verwertung und Verkauf
      Zur Abdeckung eines etwaigen Spitzenbedarfs, koordiniert der ZB BMTI ferner auch die temporäre Anmietung von Fremdgeräten für die operativen Einheiten.

      Das Kerngeschäft des ZB BMTI wird organisatorisch im
      • Flächengeschäft
      • den Kompetenzzentren
      • und den Produktionsbetrieben
      abgebildet.
      Der Zentralbereich (ZB) BMTI ist als Service- und Dienstleistungsbetrieb für die operativen Organisationseinheiten der STRABAG SE eingerichtet.

      Der ZB BMTI übernimmt innerhalb des Konzerns die Aufgabe, ein konzernweites Betriebsmanagement des mobilen Anlagevermögens – Baumaschinen, maschinelle Anlagen und Fahrzeuge – nach einheitlichen Regeln und Grundsätzen durchzuführen.

      Hierzu unterhält der ZB BMTI in den Konzernländern jeweils eine flächendeckende Organisation aus Betrieben/Bauhöfen, Boxen, mobilen Serviceeinheiten und zentralen Verwaltungseinheiten.

      Die Betreuung außereuropäischer Projekte erfolgt durch die BMTL (Baumaschinentechnik und Logistik) sowie durch temporäre Projektteams.

      Die BMTI betreut den gesamten Lebenszyklus jedes einzelnen Gerätes und Fahrzeuges, welche sich im mobilen Anlagevermögen einer Konzernfirma befindet; dies schließt folgende Einzeltätigkeiten ein:
      • Investitionsentscheidung
      • Einkauf und Beschaffung
      • Konzerninterne Vermietung
      • Service und Wartung
      • Instandsetzung und Reparatur
      • Verwertung und Verkauf
      Zur Abdeckung eines etwaigen Spitzenbedarfs, koordiniert der ZB BMTI ferner auch die temporäre Anmietung von Fremdgeräten für die operativen Einheiten.

      Das Kerngeschäft des ZB BMTI wird organisatorisch im
      • Flächengeschäft
      • den Kompetenzzentren
      • und den Produktionsbetrieben
      abgebildet.