Die besten 21’283 Jobs in der Region.

22.11.2020

CIMD Operations - Private Wealth Management Client On-Boarding Specialist Associate - Zurich

  • 8057Zurich
  • Vollzeitstelle

Goldman Sachs in der Schweiz: Die Goldman Sachs Bank AG Weltweit die gleiche professionelle Qualität der Dienstleistungen anzubieten und in allen Bereichen des Geschäfts nach höchsten Leistungen zu streben ist die Maxime, der sich die Investment Bank Goldman Sachs zu Beginn der 70er Jahre verschrieb. Letztlich hatte dieser hohe Qualitätsanspruch zur Folge, dass für Goldman Sachs die eigene Globalisierung und damit das „go local“ im Rahmen eines globalen Netzwerks eingeläutet wurde. 1970 wurde deshalb die erste internationale Niederlassung in London eröffnet. Tokio und Zürich folgten bereits 1974. Was in Zürich als Geschäftsstelle von Goldman Sachs New York mit drei Mitarbeitern für die Betreuung von institutionellen Kunden begann, wurde über die Jahre ausgeweitet. 1992 wurde neben dieser Niederlassung zudem eine eigenständige Bank gegründet mit entsprechender Bankenlizenz nach Schweizer Recht und unter der Aufsicht der Eidgenössischen Bankenkommission. Seit 1974 wächst Goldman Sachs in der Schweiz nicht nur in personeller Hinsicht, auch das Angebot an Dienstleistungen und Produkten wurde immer umfangreicher. Heute gehört die Goldman Sachs Bank AG zu den führenden Privatbanken in der Schweiz, welche das Vermögen sehr wohlhabender Privatpersonen auf der ganzen Welt betreut. Diesen Klienten bietet Goldman Sachs erstklassige Beratung und Dienstleistungen sowie die in der Schweiz übliche vertrauliche Behandlung und Diskretion. Seit 1994 ist die Goldman Sachs Bank AG auch Mitglied der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange. Ein weiterer wichtiger Schritt für Goldman Sachs war die Eröffnung einer Zweigniederlassung in Genf im Frühling 2001. Die Haupttätigkeiten von Goldman Sachs Bank AG sind „Investment Management“, „Equities“ und „Investment Banking“. Das Investmentmanagement kümmert sich um die Vermögensverwaltung sowie die Beratung von Privatkunden, Stiftungen, Trusts und Privatunternehmen. Dem Tätigkeitsfeld Equities sind das Kommissionsgeschäft mit institutionellen Kunden, der Kommissions- und Eigenhandel mit Derivaten und der elektronische Handel mit Schweizer Aktien zugeordnet. Im Investmentbanking werden Finanzierungsquellen für Kunden erschlossen und diese bei Unternehmensübernahmen und -zusammenschlüssen, den sogenannten Mergers & Acquisitions, beraten. Als erste der grossen amerikanischen Investmentbanken verfügt Goldman Sachs über ein Investment-Banking-Team für die Schweiz vor Ort.
Goldman Sachs in der Schweiz: Die Goldman Sachs Bank AG Weltweit die gleiche professionelle Qualität der Dienstleistungen anzubieten und in allen Bereichen des Geschäfts nach höchsten Leistungen zu streben ist die Maxime, der sich die Investment Bank Goldman Sachs zu Beginn der 70er Jahre verschrieb. Letztlich hatte dieser hohe Qualitätsanspruch zur Folge, dass für Goldman Sachs die eigene Globalisierung und damit das „go local“ im Rahmen eines globalen Netzwerks eingeläutet wurde. 1970 wurde deshalb die erste internationale Niederlassung in London eröffnet. Tokio und Zürich folgten bereits 1974. Was in Zürich als Geschäftsstelle von Goldman Sachs New York mit drei Mitarbeitern für die Betreuung von institutionellen Kunden begann, wurde über die Jahre ausgeweitet. 1992 wurde neben dieser Niederlassung zudem eine eigenständige Bank gegründet mit entsprechender Bankenlizenz nach Schweizer Recht und unter der Aufsicht der Eidgenössischen Bankenkommission. Seit 1974 wächst Goldman Sachs in der Schweiz nicht nur in personeller Hinsicht, auch das Angebot an Dienstleistungen und Produkten wurde immer umfangreicher. Heute gehört die Goldman Sachs Bank AG zu den führenden Privatbanken in der Schweiz, welche das Vermögen sehr wohlhabender Privatpersonen auf der ganzen Welt betreut. Diesen Klienten bietet Goldman Sachs erstklassige Beratung und Dienstleistungen sowie die in der Schweiz übliche vertrauliche Behandlung und Diskretion. Seit 1994 ist die Goldman Sachs Bank AG auch Mitglied der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange. Ein weiterer wichtiger Schritt für Goldman Sachs war die Eröffnung einer Zweigniederlassung in Genf im Frühling 2001. Die Haupttätigkeiten von Goldman Sachs Bank AG sind „Investment Management“, „Equities“ und „Investment Banking“. Das Investmentmanagement kümmert sich um die Vermögensverwaltung sowie die Beratung von Privatkunden, Stiftungen, Trusts und Privatunternehmen. Dem Tätigkeitsfeld Equities sind das Kommissionsgeschäft mit institutionellen Kunden, der Kommissions- und Eigenhandel mit Derivaten und der elektronische Handel mit Schweizer Aktien zugeordnet. Im Investmentbanking werden Finanzierungsquellen für Kunden erschlossen und diese bei Unternehmensübernahmen und -zusammenschlüssen, den sogenannten Mergers & Acquisitions, beraten. Als erste der grossen amerikanischen Investmentbanken verfügt Goldman Sachs über ein Investment-Banking-Team für die Schweiz vor Ort.
Laden...