Die besten 21’258 Jobs in der Region.

09.04.2021

Oberärztin/Oberarzt für Pädiatrische Nephrologie 50% - 70% (vorerst befristet auf 2 Jahre)

  • 4056CH-4056 Basel
  • Teilzeitstelle 50-70%

Das Universitäts-Kinderpital beider Basel (UKBB) ist ein eigenständiges, universitäres Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendmedizin sowie für Lehre und Forschung. Als ursprünglicher Geburtstag des Basler Kinderspitals gilt der

2. Januar 1862. Damals wurde das neu erbaute Spital am Rheinufer im Kleinbasel eröffnet. Bis zum Jahre 1999 - dann wurde das UKBB aus der Fusion des Basler Kinderspitals und der Kinderklinik auf dem Bruderholz geboren - wurde es kontinuierlich erweitert. Seit Mai 2008 ist Dr. med. Conrad E. Müller CEO des Spitals.

Unsere rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Abteilungen kümmern sich jedes Jahr um rund 6'400 stationäre Säuglinge, Kinder und Jugendliche und führen rund 80'000 ambulante Behandlungen durch. Das UKBB zeichnet sich durch unterschiedliche Spezialgebiete aus.

Was im UKBB zählt

An erster Stelle steht für die Mitarbeitenden des UKBB der Respekt gegenüber dem Kind oder dem Jugendlichen und seinen Eltern. Wir bemühen uns, eine kind- und elterngerechte Atmosphäre zu schaffen.

Das UKBB sichert die bestmögliche Pflege und Behandlung und betreut die kranken Kinder ganzheitlich, alters- und entwicklungsgemäss. Unser Qualitätsmanagement ist um eine kontinuierliche Optimierung besorgt.

Gemäss unserem Leitbild habern wir unter anderem folgende Ziele:

Wir verpflichten uns zu einer umfassenden Betreuung der kranken Kinder und Jugendlichen im UKBB.
Wir engagieren uns für eine wirksame Gesundheitsvorsorge.
Wir stehen ein für eine qualitativ hoch stehende Lehre (Aus-, Weiter- und Forbildung) und Forschung.
Wir verpflichten uns zur Nachhaltigkeit, das heisst zur Balance von gesellschaftlicher Solidarität, ökonomischer Effizienz und ökologischer Verantwortung.
Das Universitäts-Kinderpital beider Basel (UKBB) ist ein eigenständiges, universitäres Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendmedizin sowie für Lehre und Forschung. Als ursprünglicher Geburtstag des Basler Kinderspitals gilt der

2. Januar 1862. Damals wurde das neu erbaute Spital am Rheinufer im Kleinbasel eröffnet. Bis zum Jahre 1999 - dann wurde das UKBB aus der Fusion des Basler Kinderspitals und der Kinderklinik auf dem Bruderholz geboren - wurde es kontinuierlich erweitert. Seit Mai 2008 ist Dr. med. Conrad E. Müller CEO des Spitals.

Unsere rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Abteilungen kümmern sich jedes Jahr um rund 6'400 stationäre Säuglinge, Kinder und Jugendliche und führen rund 80'000 ambulante Behandlungen durch. Das UKBB zeichnet sich durch unterschiedliche Spezialgebiete aus.

Was im UKBB zählt

An erster Stelle steht für die Mitarbeitenden des UKBB der Respekt gegenüber dem Kind oder dem Jugendlichen und seinen Eltern. Wir bemühen uns, eine kind- und elterngerechte Atmosphäre zu schaffen.

Das UKBB sichert die bestmögliche Pflege und Behandlung und betreut die kranken Kinder ganzheitlich, alters- und entwicklungsgemäss. Unser Qualitätsmanagement ist um eine kontinuierliche Optimierung besorgt.

Gemäss unserem Leitbild habern wir unter anderem folgende Ziele:

Wir verpflichten uns zu einer umfassenden Betreuung der kranken Kinder und Jugendlichen im UKBB.
Wir engagieren uns für eine wirksame Gesundheitsvorsorge.
Wir stehen ein für eine qualitativ hoch stehende Lehre (Aus-, Weiter- und Forbildung) und Forschung.
Wir verpflichten uns zur Nachhaltigkeit, das heisst zur Balance von gesellschaftlicher Solidarität, ökonomischer Effizienz und ökologischer Verantwortung.
Originalinserat öffnen

Oberärztin/Oberarzt für Pädiatrische Nephrologie 50% - 70% (vorerst befristet auf 2 Jahre)

Oberärztin/Oberarzt für Pädiatrische Nephrologie 50% - 70% (vorerst befristet auf 2 Jahre)

Bereich:

Nephrologie

Eintrittsdatum:

ab November 2021 oder nach Vereinbarung

Abteilung:

Pädiatrische Nephrologie

Die Pädiatrische Nephrologie am UKBB ist Teil eines Netzwerkes Basel-Bern-Ticino. Sie bietet das gesamte Spektrum von ambulanten und stationären Behandlungen der pädiatrischen Nephrologie an.

Hauptaufgaben:

  • Sie betreuen Kinder und Jugendliche mit Nierenerkrankungen im ambulanten und im stationären Bereich
  • Sie führen die akute und chronische Peritonealdialyse durch und betreuen Kinder und Jugendliche vor und nach Nierentransplantation
  • Sie pflegen eine enge Zusammenarbeit mit der Urologie, der Intensivstation sowie den anderen pädiatrischen Schwerpunkten im Haus
  • Sie pflegen den intensiven Kontakt mit den Kollegen*innen der Nephrologie und Transplantationsimmunologie und der Genetik am USB, sowie den Kollegen*innen der Kindernephrologie am Inselspital Bern sowie in Bellinzona (Tessin)

Anforderungen:

  • Sie verfügen über ein Arzt- und Facharztdiplom für Kinder- und Jugendmedizin sowie vorzugsweise einen Schwerpunkttitel in pädiatrischer Nephrologie (oder Äquivalent)
  • Sie besitzen eine ausgewiesene Fachkompetenz und Erfahrung auf dem ganzen Gebiet der pädiatrischen Nephrologie
  • Bewerbungen von «Fellows» in Weiterbildung Schwerpunkt Pädiatrische Nephrologie, Weiterbildungsstätte Kategorie B, werden in der Funktion als Stv. Oberärzt*in berücksichtigt.

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, in die Sie sich aktiv einbringen können
  • Regelmässiger fachlicher Austausch
  • Ausgezeichnete Infrastruktur für eine individuelle und interdisziplinäre Betreuung unserer Patienten
  • Attraktive Anstellungsbedingungen und flexible Arbeitszeitmodelle für optimale Arbeitsbedingungen und eine bestmögliche fachliche und menschliche Patientenversorgung

Weitere Auskünfte:

Für Fragen und Auskünfte kontaktieren Sie bitte Eva-Maria Häusler, Assistentin des Ärztlichen Direktors, Prof. Dr. med. Urs Frey (T +41 61 704 19 00).

Arbeitsort:

4056CH-4056 Basel