Die besten 32’315 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

      IMP Bautest AG

      26.01.2023

      Projektleiter Beton | w/m/d | 80-100%

      • 4625CH-4625 Oberbuchsiten
      • Festanstellung 80-100%

      • Merken
      • drucken
      Meinen Arbeitsweg berechnen

      IMP Bautest AG

      IMP Bautest AG wurde 1989 gegründet. Der damals entstandene Leitgedanke «Neutralität – Kompetenz – Innovation» wird heute noch täglich umgesetzt; nicht zuletzt auch durch die vollständige Unabhängigkeit der  IMP gegenüber Produktelieferanten.

      1992 wurde IMP als erste Baustoffprüfstelle der Schweiz gemäss EN 45001 akkreditiert; die Erneuerung der Akkreditierung erfolgte gemäss EN 17025 im November 2004.

      IMP gliedert sich heute in drei Bereiche (IMP Bautest, IMP Analytik und IMP Bauwissen) und besteht aus einem interdisziplinären Team, das sich aus Bau- und Werkstoffingenieuren, Chemikern und Geologen zusammensetzt. Dieses Team stellt sich – neben der täglichen, kundenspezifischen Arbeit und praxisorientierten Beratungen – der Herausforderung auf komplexe Fragestellungen, die in enger Zusammenarbeit mit  den Kunden gelöst werden.

      Die Beweglichkeit und eingespielte Logistik von IMP mit optimalen Standorten in Oberbuchsiten (beim Autobahnkreuz Egerkingen) und Murten sowie mit der Tochterfirma in Basel bieten Gewähr für eine schnelle und effiziente Baustellenbetreuung. Der neueste Standort in Sedrun dient hauptsächlich der Betreuung des Gotthard-Basistunnels mit Qualitätskontrollen bei der Betonherstellung.
      IMP Bautest AG wurde 1989 gegründet. Der damals entstandene Leitgedanke «Neutralität – Kompetenz – Innovation» wird heute noch täglich umgesetzt; nicht zuletzt auch durch die vollständige Unabhängigkeit der  IMP gegenüber Produktelieferanten.

      1992 wurde IMP als erste Baustoffprüfstelle der Schweiz gemäss EN 45001 akkreditiert; die Erneuerung der Akkreditierung erfolgte gemäss EN 17025 im November 2004.

      IMP gliedert sich heute in drei Bereiche (IMP Bautest, IMP Analytik und IMP Bauwissen) und besteht aus einem interdisziplinären Team, das sich aus Bau- und Werkstoffingenieuren, Chemikern und Geologen zusammensetzt. Dieses Team stellt sich – neben der täglichen, kundenspezifischen Arbeit und praxisorientierten Beratungen – der Herausforderung auf komplexe Fragestellungen, die in enger Zusammenarbeit mit  den Kunden gelöst werden.

      Die Beweglichkeit und eingespielte Logistik von IMP mit optimalen Standorten in Oberbuchsiten (beim Autobahnkreuz Egerkingen) und Murten sowie mit der Tochterfirma in Basel bieten Gewähr für eine schnelle und effiziente Baustellenbetreuung. Der neueste Standort in Sedrun dient hauptsächlich der Betreuung des Gotthard-Basistunnels mit Qualitätskontrollen bei der Betonherstellung.