Die besten 31’806 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

Calzedonia Switzerland AG

26.07.2022

Sales Assistant Bern 70%

  • 3024Swiss/German cantons/Bern
  • Festanstellung 70%

  • Merken
  • drucken

Calzedonia Switzerland AG

Gegründet wurde Calzedonia 1986 in Verona in der Absicht, ein Unternehmen zum Verkauf von Strumpf- und Bademode für Damen, Herren und Kinder über ein Franchise-Shopnetz aufzubauen. In wenig mehr als 25 Jahren weist das Calzedonia-Netz mit Stolz über 1750 Geschäfte weltweit auf: Italien, Österreich, Belgien, Zypern, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Griechenland, Mazedonien, Mexiko, Montenegro, Polen, Portugal, Katar, Tschechien, Rumänien, Russland, Serbien, Slovakien, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, Ungarn.

Der Erfolg von Calzedonia beruht auf vielfältigen Faktoren: die angebotenen Produkte, die sich durch ein umfangreiches Sortiment, durch besonderes Augenmerk auf den Modefaktor und das unnachahmliche Verhältnis von Qualität und Preis auszeichnen. Aufgrund genau dieser Merkmale können auch die anspruchvollsten Wünsche der Kunden erfüllt werden.

DIE GRUPPE
Zurzeit beschäftigt die Gruppe Calzedonia etwa 26.000 Mitarbeiter weltweit, davon etwa 3300 in Italien. Das Besondere an Calzedonia ist ihre vertikale Struktur: Planung, Produktion und Vertrieb aller Produkte werden direkt bzw. von Franchisenehmern betreut. Der Verkauf wird ausschließlich in Einmarkengeschäften abgewickelt, die direkt oder im Franchise durch den ausländischen Vertrieb geführt werden.

DIE STARKEN FAKTOREN
Ergebnisse, die von äußerster Dynamik zeugen, heute mehr denn je international ausgerichtet. Der Schlüssel zum Erfolg, sowohl in Italien als auch weltweit, liegt im ganz und gar wettbewerbsfähigen Verhältnis von Qualität und Preis. Sorgfältige Suche nach Stil und Design, eine Verarbeitung von modernsten Materialien und Geweben sowie Kollektionen, die tonangebend für Geschmack und Trend sind. Erfolgreich ist auch die Verkaufsidee auf der Basis aller drei Marken. Ein schlankes und extrem fortschrittliches Franchise-Netz pflegt intensiv das Image der Calzedonia Stores und der strategischen Positioierung in den kritischen Punkten der größeren Städte. Eingeführt wurde das Konzept vom Direktor Sandro Veronesi bereits 1987 für Strumpf- und Bademode zum Zeitpunkt der Gründung von Calzedonia und später auf Dessous von Intimissimi und Tezenis ausgedehnt.

Markenzeichen der Gruppe ist auch die Kommunikationsmethode über wichtige Medienkampagnen (Plakat-, TV-, Pressewerbung) und der Einsatz der besten Fotografen samt Topmodels. Genannt seien hier Gisele Bündchen für Calzedonia und Irina Skayk für Intimissimi, über das eigene Markenlabel lanciert. Leidenschaft, Opferbereitschaft, Liebe und Einsatzbereitschaft für ein gemeinsames Projekt: diese Werte begründen den Erfolg und die Ergebniszahlen von Calzedonia. „Sowohl im Leben als auch bei der Arbeit gilt es Akteur und nicht Zuschauer zu sein“, das ist das Motto von Direktor Sandro Veronesi; er bleibt gern stets im Hintergrund und lässt das eigene Produkt für sich sprechen, denn er ist der Meinung, dass dann, wenn man den Fokus auf die Arbeit legt, das der eigentliche Kern des Wettbewerbsvorteils ist.
Gegründet wurde Calzedonia 1986 in Verona in der Absicht, ein Unternehmen zum Verkauf von Strumpf- und Bademode für Damen, Herren und Kinder über ein Franchise-Shopnetz aufzubauen. In wenig mehr als 25 Jahren weist das Calzedonia-Netz mit Stolz über 1750 Geschäfte weltweit auf: Italien, Österreich, Belgien, Zypern, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Griechenland, Mazedonien, Mexiko, Montenegro, Polen, Portugal, Katar, Tschechien, Rumänien, Russland, Serbien, Slovakien, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, Ungarn.

Der Erfolg von Calzedonia beruht auf vielfältigen Faktoren: die angebotenen Produkte, die sich durch ein umfangreiches Sortiment, durch besonderes Augenmerk auf den Modefaktor und das unnachahmliche Verhältnis von Qualität und Preis auszeichnen. Aufgrund genau dieser Merkmale können auch die anspruchvollsten Wünsche der Kunden erfüllt werden.

DIE GRUPPE
Zurzeit beschäftigt die Gruppe Calzedonia etwa 26.000 Mitarbeiter weltweit, davon etwa 3300 in Italien. Das Besondere an Calzedonia ist ihre vertikale Struktur: Planung, Produktion und Vertrieb aller Produkte werden direkt bzw. von Franchisenehmern betreut. Der Verkauf wird ausschließlich in Einmarkengeschäften abgewickelt, die direkt oder im Franchise durch den ausländischen Vertrieb geführt werden.

DIE STARKEN FAKTOREN
Ergebnisse, die von äußerster Dynamik zeugen, heute mehr denn je international ausgerichtet. Der Schlüssel zum Erfolg, sowohl in Italien als auch weltweit, liegt im ganz und gar wettbewerbsfähigen Verhältnis von Qualität und Preis. Sorgfältige Suche nach Stil und Design, eine Verarbeitung von modernsten Materialien und Geweben sowie Kollektionen, die tonangebend für Geschmack und Trend sind. Erfolgreich ist auch die Verkaufsidee auf der Basis aller drei Marken. Ein schlankes und extrem fortschrittliches Franchise-Netz pflegt intensiv das Image der Calzedonia Stores und der strategischen Positioierung in den kritischen Punkten der größeren Städte. Eingeführt wurde das Konzept vom Direktor Sandro Veronesi bereits 1987 für Strumpf- und Bademode zum Zeitpunkt der Gründung von Calzedonia und später auf Dessous von Intimissimi und Tezenis ausgedehnt.

Markenzeichen der Gruppe ist auch die Kommunikationsmethode über wichtige Medienkampagnen (Plakat-, TV-, Pressewerbung) und der Einsatz der besten Fotografen samt Topmodels. Genannt seien hier Gisele Bündchen für Calzedonia und Irina Skayk für Intimissimi, über das eigene Markenlabel lanciert. Leidenschaft, Opferbereitschaft, Liebe und Einsatzbereitschaft für ein gemeinsames Projekt: diese Werte begründen den Erfolg und die Ergebniszahlen von Calzedonia. „Sowohl im Leben als auch bei der Arbeit gilt es Akteur und nicht Zuschauer zu sein“, das ist das Motto von Direktor Sandro Veronesi; er bleibt gern stets im Hintergrund und lässt das eigene Produkt für sich sprechen, denn er ist der Meinung, dass dann, wenn man den Fokus auf die Arbeit legt, das der eigentliche Kern des Wettbewerbsvorteils ist.

Sales Assistant Bern 70%

Diese Aufgaben erwarten dich

Als ModeberaterIn in den Stores übernimmst du die Rolle eines Gastgebers und Botschafters unserer Marke. Es ist wichtig, dass der Kunde sich geborgen fühlt und zufrieden ist. Dazu gehören folgende Aufgaben:

- Kundenbetreuung und -beratung
- Kassatätigkeit
- Visual Merchandising
- Pflege und Bewirtschaftung der Produkte
- Sicherstellung einer attraktiven Ladenfläche

Was du mitbringst

Motivation und Spass als VerkäuferIn stehen bei uns im Mittelpunkt, dafür sind eine Ausbildung und Erfahrung im Detailhandel zwar von Vorteil, jedoch nicht erforderlich. Über folgende Punkte würden wir uns freuen:

- Leidenschaft für Mode
- Serviceorientierte Persönlichkeit
- Kontaktfreudigkeit
- Flexibilität und Zuverlässigkeit
- Überdurchschnittliches Eigenengagement
- Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Diese Benefits haben wir für dich

Werde ein Teil unseres Teams und freue dich über schnelle Entwicklungsmöglichkeiten und faire Arbeitsbedingungen. Dazu gehören unter anderem:

- Produkt- und Verkaufstrainings
- Frühzeitige Verantwortung
- Entwicklungsmöglichkeiten
- Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
- Attraktive Mitarbeiterrabatte
- Junges, dynamisches Arbeitsumfeld

Bereit für eine spannende Herausforderung in einem internationalen Fashionunternehmen? Dann bewirb dich jetzt!
(Es werden ausschliesslich Online-Bewerbungen berücksichtigt)

Arbeitsort:

3024Swiss/German cantons/Bern

Inserat öffnen