Die besten 21’372 Jobs in der Region.

21.11.2020

UX / Interaction Designer

  • 8008CH-8008 Zürich
  • Vollzeitstelle

Die ECOFIN-Gruppe ist ein Solution Provider in Banking and Finance, im Vorsorgebereich, bei der Betreuung von Vermögen institutioneller Anleger, Pensionskassen und Privatkunden und im Financial Planning. Die ECOFIN übernimmt Beratungs- und Entwicklungsaufträge, erarbeitet strategische Konzepte und bietet Softwareprodukte an. Gemeinsam mit den Kunden will die ECOFIN zukunftsorientierte und effiziente Lösungen finden und realisieren. Basis des Erfolgs sind innovative Ideen, ein wissenschaftlich fundiertes Verständnis komplexer Problemstellungen im Bereich der Vermögensverwaltung, die Fähigkeit, neue Lösungen strategisch zu positionieren sowie hoch qualifizierte, motivierte Mitarbeiter. Die ECOFIN wurde 1986 von Prof. Dr. Martin Janssen gegründet. Von Anfang an wurden konzeptionelle Datenmodelle für die Strukturierung von Wertschriftendatenbanken entwickelt sowie Finanzinformationen (u.a. Kennzahlen zu Optionen und Futures) berechnet. Die ECOFIN hat an der Definition der Indexfamilie der Schweizer Börse mitgewirkt und ab 1987 den SMI® und von 1992 bis 1996 auch den SPI® und die Bondindizes berechnet. Seit 1991 ist die ECOFIN in der Schweiz und in der EU in der Beratung institutioneller Anleger tätig. Seit 2002 bietet die ECOFIN Softwarelösungen für Banken, unabhängige Vermögensverwalter und Versicherungen auf der Basis des Asset-Liability-Management an. Seit 2003 organisiert ECOFIN im Rahmen der Noventus PensionPartner AG gemeinsam mit Partnern umfassende Vorsorgelösungen für Pensionskassen und Vorsorgewerke. Im Jahre 2004 erweiterte ECOFIN ihre Aktivitäten auf Software-Lösungen für das Management und die Visualisierung von Daten zu Finanzinstrumenten, Preisen statistischen Daten und Zeitreihen. Die ECOFIN-Gruppe beschäftigt ca. 45 Mitarbeiter (Ökonomen, Software-Ingenieure, Mathematiker, Physiker, Versicherungsmathematiker, Pensionskassenexperten und Juristen) Über die Lehre, über die Betreuung studentischer Arbeiten sowie über Projekte wird ein enger Kontakt zu den Zürcher Hochschulen, im besonderen zum Institut für Banking und Finance der Universität Zürich, gepflegt.
Die ECOFIN-Gruppe ist ein Solution Provider in Banking and Finance, im Vorsorgebereich, bei der Betreuung von Vermögen institutioneller Anleger, Pensionskassen und Privatkunden und im Financial Planning. Die ECOFIN übernimmt Beratungs- und Entwicklungsaufträge, erarbeitet strategische Konzepte und bietet Softwareprodukte an. Gemeinsam mit den Kunden will die ECOFIN zukunftsorientierte und effiziente Lösungen finden und realisieren. Basis des Erfolgs sind innovative Ideen, ein wissenschaftlich fundiertes Verständnis komplexer Problemstellungen im Bereich der Vermögensverwaltung, die Fähigkeit, neue Lösungen strategisch zu positionieren sowie hoch qualifizierte, motivierte Mitarbeiter. Die ECOFIN wurde 1986 von Prof. Dr. Martin Janssen gegründet. Von Anfang an wurden konzeptionelle Datenmodelle für die Strukturierung von Wertschriftendatenbanken entwickelt sowie Finanzinformationen (u.a. Kennzahlen zu Optionen und Futures) berechnet. Die ECOFIN hat an der Definition der Indexfamilie der Schweizer Börse mitgewirkt und ab 1987 den SMI® und von 1992 bis 1996 auch den SPI® und die Bondindizes berechnet. Seit 1991 ist die ECOFIN in der Schweiz und in der EU in der Beratung institutioneller Anleger tätig. Seit 2002 bietet die ECOFIN Softwarelösungen für Banken, unabhängige Vermögensverwalter und Versicherungen auf der Basis des Asset-Liability-Management an. Seit 2003 organisiert ECOFIN im Rahmen der Noventus PensionPartner AG gemeinsam mit Partnern umfassende Vorsorgelösungen für Pensionskassen und Vorsorgewerke. Im Jahre 2004 erweiterte ECOFIN ihre Aktivitäten auf Software-Lösungen für das Management und die Visualisierung von Daten zu Finanzinstrumenten, Preisen statistischen Daten und Zeitreihen. Die ECOFIN-Gruppe beschäftigt ca. 45 Mitarbeiter (Ökonomen, Software-Ingenieure, Mathematiker, Physiker, Versicherungsmathematiker, Pensionskassenexperten und Juristen) Über die Lehre, über die Betreuung studentischer Arbeiten sowie über Projekte wird ein enger Kontakt zu den Zürcher Hochschulen, im besonderen zum Institut für Banking und Finance der Universität Zürich, gepflegt.
Laden...