Teilzeit / Flexible Arbeitsmodelle

Teilzeit / Flexible Arbeitsmodelle

Jobsharing kennzeichnet flexible Arbeitszeitmodelle, bei denen sich Arbeitnehmer einen Arbeitsplatz teilen.

Erfolgreich ein Studium durchziehen und dabei arbeiten? Für viele Studierende ist das ein wichtiges Thema.

Das Arbeiten im Homeoffice mag für viele ein angenehmer Ausgleich zum lauten oder überhitzten Großraumbüro sein.

Über die vergangenen Jahrzehnte seien die Einkommen zwar in vielen Ländern höher geworden - zugleich stieg aber auch eine „neue Form von Armut“ an, die Zeit-Armut.

Insbesondere um die Vereinbarkeit von Berufsleben und Kinderbetreuung zu verbessern, eignen sich aus Dienstnehmer-Sicht Massnahmen wie eine betriebliche Gleitzeit-Regelung und das Arbeiten im „Home

Lange Fahrten zum Arbeitsplatz müssen nicht zwingend zur Verlängerung des Arbeitstages führen.

Das Arbeitsmodell des digitalen Nomaden ist noch recht neu und erst durch die Digitalisierung entstanden. Bislang ziehen aber vor allem Freelancer als digitale Nomaden um die Welt.

Die Arbeitswelt verändert sich aktuell stark. Wie wird die Zukunft aussehen? Hier ist ein Ausblick auf die flexible Arbeit von morgen.

Eine Umfrage kam zu einem überraschenden Ergebnis. Anscheinend sind die Mitarbeiter mit den meisten Überstunden am glücklichsten. Was steckt dahinter?

Es gibt viele Gründe, weshalb sich immer mehr Berufstätige nach der Arbeit im Homeoffice sehnen. Der wichtigste ist: Zeitersparnis. Lesen Sie hier!

Pages