myjob
Personalpolitik / MA-Rekrutierung

Top Employers Schweiz/Suisse 2014

Personalpolitik / MA-Rekrutierung
28. Februar 2014
Top Employers Institute präsentiert die Top Employers Schweiz/Suisse 2014
Zürich, 19. Februar 2014. Das international tätige Researchunternehmen Top Employers Institute prämiert morgen die 18 neu zertifizierten Top Employers Schweiz/Suisse.

Im Rahmen eines exklusiven Certification Dinners werden morgen Abend in Zürich die "Top Employers Schweiz/Suisse 2014" ausgezeichnet. Damit bescheinigt das international tätige Institut den insgesamt 18 zertifizierten Unternehmen eine herausragende Personalpolitik und - praxis, die sich durch hohe Mitarbeiterorientierung und überdurchschnittliche Arbeitgeberleistungen auszeichnet.

Bewertet wurden die Teilnehmer in den fünf Kategorien Primäre Benefits (Vergütung), Sekundäre Benefits (u.a. Work-Life-Balance), Training und Entwicklung, Karrieremöglichkeiten sowie Unternehmenskultur Management.

Die Top Employers Schweiz/Suisse kommen auch 2014 aus wichtigen Wirtschaftsbereichen wie IT, Medizin & Pharma, Konsumgüter & Dienstleistungen oder Maschinen- & Anlagenbau und bilden einen Querschnitt der in der Schweiz operierenden Unternehmen.

Die besten Gesamt-Ergebnisse* im Rahmen der Zertifizierung erzielten in diesem Jahr:

1) Tata Consultancy Services Switzerland Ltd

2) F. Hoffmann-La Roche Ltd

3) Unilever Schweiz GmbH

* Top Employers Institute 2014: Top Employers Schweiz/Suisse.


Die detaillierte Platzierung der Teilnehmer in den einzelnen Kategorien finden Sie auf der folgenden Seite.

„Das Top Employers Institute gratuliert allen zertifizierten Teilnehmern. Mit der Zertifizierung erhalten aktuelle und potentielle Mitarbeiter einen zuverlässigen Beleg über die Arbeitgeberqualitäten eines Unternehmens", erklärt Dennis Utter, Regional Director Germany, Austria, Switzerland and Poland. „Nur ein bekannter Unternehmensname und große Marken sind für viele Kandidaten und insbesondere für die wichtige Generation Y längst nicht mehr das einzige Kriterium bei der Arbeitgeberwahl."

Durch die Teilnahme am Top Employers Benchmark erfahren Geschäftsführung und Personalentscheider zudem, wo sie im Vergleich zu anderen Unternehmen stehen und wie sie ihre Personalpolitik noch weiter optimieren können.

„Insgesamt ist das Niveau der teilnehmenden Unternehmen in diesem Jahr erneut gestiegen", so Senior Project Managerin Veronique Thierry. „Verstärkt eingesetzt werden derzeit vor allem Initiativen im Bereich Sekundäre Benefits, das bedeutet zum Beispiel ein größeres Angebot an flexiblen Arbeitszeitprogrammen. Auch das Thema Talent Management und Mitarbeiterentwicklung steht sehr viel stärker auf Prioritätenliste als noch vor wenigen Jahren."

Methodik

Zentraler Fokus der Zertifizierungsprogramme sind die konkreten Personalmanagement-Strukturen und - Programme, die die teilnehmenden Organisationen ihren Beschäftigten anbieten. Im Rahmen der Zertifizierung beantworten die Organisationen einen umfassenden Fragebogen zu den wichtigsten HR-Kriterien wie Primären Benefits, Sekundären Benefits & Work-Life-Balance, Training & Entwicklung, Karrieremöglichkeiten und Unternehmenskultur Management.

Die Datenerhebung beinhaltet einen mehrstufigen Audit-Prozess inklusive von Beleg- und Vor-Ort-Überprüfungen, der durch ein externes Audit des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Grant Thornton abgeschlossen wird. Alleinige Basis für die Zertifizierung sind die geprüften Ergebnisse der Fragebogenuntersuchung. Nur die teilnehmenden Unternehmen, die die im Vorfeld definierten hohen Bewertungsstandards erreichen, erhalten jeweils jährlich die Zertifizierung des Top Employers Institute.

Top Employers Institute

Das Top Employers Institute untersucht als unabhängiges Zertifizierungsunternehmen weltweit Organisationen, die kontinuierlich hervorragende Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeitenden generieren. Optimale Mitarbeitendenbedingungen gewährleisten, dass sich Menschen persönlich und fachlich weiterentwickeln.

Das Institut mit Hauptsitz in Amsterdam identifiziert seit 1991 Top Employers weltweit. 2013 zählten über 800 Organisationen unterschiedlichster Branchen und Größenordnungen zu den zertifizierten Top Employers.

Neben den länderspezifischen Zertifizierungen können sich international aufgestellte Unternehmen zudem für die Teilnahme an einem der Kontinentalprogramme, wie beispielsweise Top Employers Europe, bewerben.

Pressekontakt

Top Employers Institute Switzerland

Bodmerstrasse 7

CH-8002 Zürich

presse@top-employers.com

Tel. +49 (0)211 936 537 10

www.top-employers.com

Follow us on twitter: @topemployer

 

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Personalpolitik muss „nachhaltig“ sein

Personalpolitik muss „nachhaltig“ sein

20. April 2017 //

Um sich an den demografischen Wandel anzupassen, muss moderne…
Mehr

Keine Kandidaten - Die Kunst des Rekrutierens - myjob.ch

Die Kunst des Rekrutierens

22. Juni 2014 // Die Kunst des Rekrutierens
Warum es auch an den Firmen selber liegt, wenn sie keine passenden… Mehr

Rekrutierung, Die VBZ suchen aufgeweckte Bäckerinnen - myjob.ch

Die VBZ suchen aufgeweckte Bäckerinnen

18. August 2013 // Wie die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) mit einer aussergewöhnlichen Personalmarketing-Kampagne für… Mehr