myjob
Führung

Emotionale Bindung zum Arbeitsplatz hat rasant abgenommen

Führung
16. Juni 2015
Humankapital-Bilanz© macht Unternehmen erfolgreicher
 
Wider Erwarten ging die emotionale Bindung enorm zurück, obwohl dies den Grundstein für angenehme Zusammenarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen darstellt.

Der Schlüssel zum Erfolg ist für jeden und jede etwas anderes. Doch was es sicher braucht, ist zufriedenes Personal, das eine emotionale Bindung aufweist. Die forschungsorientierte Unternehmensberatung Gallup hat die Stärke der emotionalen Bindung in der Schweiz gemessen. Lediglich 16% der Mitarbeitenden verspüren gegenüber ihren Arbeitgeber eine hohe emotionale Bindung. 84% verspüren keine oder eine geringe Verpflichtung gegenüber ihrer Arbeit.

Mitarbeitende schöpfen nur ihr gesamtes Potential für Ihre Arbeit aus, wenn sie zufrieden sind und wenn sie im richtigen Mass gefordert werden. Somit haben sie eine hohe emotionale Bindung an die Unternehmung. Je genauer Sie die Facetten, also die Stärken und Neigungen Ihrer Mitarbeitenden kennen, desto mehr Potential können Sie ausschöpfen.

Mit der Humankapital-Bilanz© können Sie die Sozialkompetenz Ihrer Mitarbeiter messen und herausfinden, ob jener noch Defizite oder Problembereiche hat, die verhindern, dass diese Person die volle Leistung für Ihr Unternehmen erbringen kann. Unser Ziel ist es durch wissenschaftliche und individuelle Entwicklungsmassnahmen, sämtliche Mitarbeitende innerhalb von 3 Jahren zum Motivationstyp A zu machen und ihr volles Leistungspotential für das Unternehmen zu erschliessen.

Erkennen Sie das verdeckte Wertschöpfungspotential Ihrer Mitarbeitenden sowie Ihrer Führungskräfte und heben Sie es schrittweise an. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zur klassischen Personalarbeit und informieren Sie sich über die Humankapitalbilanz-Methodik. Gerne stellen wir Ihnen unser System vor und errechnen im Detail das spezifische Wertschöpfungspotential Ihres Unternehmens.

Die Nutzen für Ihr Unternehmen sind breit gefächert. Sie werden zum Beispiel wirtschaftlich erfolgreicher durch das Ausnützen des oben genannten Wertschöpfungspotentials. Ausserdem erhalten Sie nicht nur objektive Hinweise zur effektiven Führung sowie eine Messung der erfolgsrelevanten Faktoren im beruflichen Kontext und deren Zusammenhänge, sondern Sie schaffen so auch die Grundlage für eine wertorientierte Unternehmenskultur. So gewinnen Sie im heutigen Fachkräftemangel und Wettbewerb qualifizierte Mitarbeitende für sich.

Die GMP AG – Gesellschaft für Management und Personalentwicklung ist Ihr Ansprechpartner in der Schweiz. Wir stehen Ihnen als externe Administrations-, Beratungs- und Stabstelle zur Seite, damit Sie Ihre wertvolle Zeit Ihrem Kerngeschäft widmen können.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne bringen wir Ihnen unsere Dienstleistungen in einem persönlichen Gespräch näher!

GMP AG - Gesellschaft für Management und Personalentwicklung | Schulhausstrasse 6 | CH-4800 Zofingen | Telefon +41 (0)62 752 07 52 | Fax +41 (0)62 752 70 53 | info@gmp-schweiz.ch

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Menschlichkeit im Management: Möglich oder nicht?

Menschlichkeit im Management: Möglich oder nicht?

21. August 2017 // Das Management steht immer mehr als „unmenschlich“ in der öffentlichen Kritik. Aber ist… Mehr

Selbstverliebte Chefs: Ein Psychogramm

Selbstverliebte Chefs: Ein Psychogramm

29. Juli 2017 // Narzissmus ist in Führungspositionen besonders häufig anzutreffen. Wie solche Vorgesetzte ticken… Mehr

Wertschätzung - Chef wir können Sie gut leiden - myjob.ch

„Chef, wir können Sie gut leiden“

31. August 2014 // „Chef, wir können Sie gut leiden“
 
Warum Wertschätzung am Arbeitsplatz wichtig ist und… Mehr