93 Artikel für deine Suche.

Kündigungsfristen in der Schweiz - Das sollten Sie als Arbeitnehmer wissen

Der Arbeitgeber will Ihnen kündigen? Oder haben Sie den Gedanken, selbst zu kündigen? In beiden Fällen müssen Sie, die in der Schweiz gültigen, Kündigungsfristen beachten. Für spezielle Fälle, wie zum Beispiel bei einer Krankheit während der Kündigungsfrist, gibt es zudem besondere gesetzliche ...

Benefits: was Arbeitnehmer heute schätzen

Heute ist es nicht mehr nur so, dass sich Jobkandidaten um einen Arbeits- beziehungsweise Ausbildungsplatz bewerben. Auch die Unternehmen konkurrieren um die Bewerber - etwa wenn sie ihnen Benefits anbieten. Was ist das genau und was ist bei diesem Thema alles zu berücksichtigen? Dieser Überblick ...

Macht Covid-19 die Arbeitswelt der Zukunft flexibler?

Der überwiegende Teil der Unternehmen hat sich in der Vergangenheit stark dagegen gesträubt, den Arbeitnehmenden das Home Office als Alternative zur Anwesenheit im Büro anzubieten. Die Corona-Pandemie hat diese Einstellung erzwungenermassen stark verändert.

Die Blindbewerbung - das sollten Sie dabei beachten!

Eine Blindbewerbung ist ein Weg ins Ungewisse. Erfolge sind aber dennoch nicht ausgeschlossen. Wie man seine Chancen bei Blindbewerbungen massiv steigern kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Personalrecruitung: Warum es sinnvoll ist, nach dem passenden Kandidaten zu suchen

Bisweilen wird beim Personalrecruiting die Wertschätzung ausser Acht gelassen. Das gilt insbesondere für die beim Bewerbungsprozess übliche Unterteilung in "gute" und "schlechte" Kandidaten. Sinnvoller wäre es, von "passenden" Kandidaten zu sprechen. Warum das passender wäre - ein Beitrag zum ...

Smartphone-Nutzung während der Arbeitszeit

Das Smartphone ist allgegenwärtig und zieht dutzende Male am Tag die Aufmerksamkeit auf sich. Wer regelmässig seine Nachrichten oder den Newsfeed in seinen sozialen Netzwerken überprüft, dessen Konzentration leidet jedoch darunter. Besondere Vorsicht ist deshalb am Arbeitsplatz geboten.

Rentenalter 65 für Frauen - Hitzige Debatten sind vorprogrammiert

Geht es nach dem Bundesrat soll das Rentenalter von Frauen schrittweise auf 65 Jahre steigen. Trotz abfedernder Massnahmen sind heisse Debatten zwischen Politik, Arbeitgebern und Gewerkschaften vorprogrammiert. Gleichzeitig soll eine Mehrwertsteuererhöhung einen Teil der Finanzierung sichern.

Schwanger? Was nun rund um den Arbeitsplatz wichtig ist!

In die Freude über die Schwangerschaft mischt sich für viele werdende Mütter die Sorge über den Arbeitsplatz. Der folgende Ratgeber informiert kompakt darüber, was Schwangere, die für ein Unternehmen tätig sind, unbedingt berücksichtigen sollten.