936 Artikel für deine Suche.

Dieses ist das Hauptargument für das Homeoffice

Veröffentlicht am 18.12.2017
Dieses ist das Hauptargument für das Homeoffice
Es gibt viele Gründe, weshalb sich immer mehr Berufstätige nach der Arbeit im Homeoffice sehnen. Der wichtigste ist: Zeitersparnis. Lesen Sie hier!
In den eigenen vier Wänden arbeiten, vielleicht sogar in Jogginghose auf dem Sofa und in den Pausen mit den Kindern spielen oder mit der Familie Mittagessen – das klingt in den Ohren vieler Arbeitnehmer himmlisch. Nicht nur in der Schweiz, sondern in der gesamten westlichen Geschäftswelt wird der Ruf nach einer Homeoffice-Regelung immer lauter. Unternehmen, die keine solche anbieten, müssen unter Umständen in Kauf nehmen, dass die besten Mitarbeiter und Bewerber einen anderen Arbeitgeber bevorzugen, weil sie hier flexibler arbeiten können. Während sich im Zuge der Remote Work schon neue Arbeitsmodelle wie die komplett zeit- sowie ortsunabhängige Arbeit über Ländergrenzen hinweg etablieren, herrscht hierzulande beim „traditionellen“ Homeoffice vielerorts noch Nachholbedarf. Die USA ist uns Schweizern hierbei schon viele Schritte voraus. Aber wieso möchten eigentlich immer mehr Personen zumindest zeitweise im Homeoffice arbeiten?


Natürlich spielen hierbei Aspekte wie die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder eine ausgewogenere Work-Life-Balance eine tragende Rolle. Doch eine aktuelle Umfrage kam zu dem Ergebnis, dass es sich in erster Linie um den Wunsch nach Zeitersparnis handelt. Er resultiert aus einer einfachen Rechnung: Wenn Sie bereits 40 oder mehr Stunden pro Woche am Arbeitsplatz verbringen, dort auch noch Ihre Pausenzeiten hinzurechnen und die Überstunden, welche bei vielen Unternehmen auf der Tagesordnung stehen, bleibt von Vornherein nur noch wenig Freizeit übrig. Viele Schweizer verbringen dann auch noch eine halbe bis ganze Stunde im Pendlerverkehr – pro Weg. Einige Ausnahmen pendeln sogar drei, vier oder fünf Stunden pro Tag. Viel wertvolle Freizeit also, die dann auch noch im Auto, Zug & Co verloren geht – und die Sie anderweitig nutzen könnten, wenn Ihr Büro direkt neben dem Schlafzimmer wäre.

Zeitersparnis ist für viele Arbeitnehmer das grösste Geschenk
Natürlich bringt das Homeoffice zahlreiche weitere Vorteile für die Arbeitnehmer mit sich, wie die bereits erwähnte bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und auch der eine oder andere Nachteil lässt sich nicht abstreiten, wie die Einsamkeit im Homeoffice aufgrund der Abwesenheit von Kollegen, Kunden & Co. Alles in allem scheint für die Arbeitnehmer beim Thema Homeoffice aber die Zeitersparnis als Argument zu überwiegen und dieses Geschenk sollten Arbeitgeber ihnen machen, wenn sie dauerhaft konkurrenzfähig und vom Fachkräftemangel verschont bleiben möchten. Auch aus Arbeitgebersicht ist das Homeoffice schliesslich eines sinnvolles Modell: Es spart Kosten und sorgt für zufriedenere sowie motiviertere, gesündere und produktivere Mitarbeiter.   
 



– by co2-kommunikation.ch –


Bildquelle: iStock