You are here

Arbeitgeber sollen bei Burnout zahlen – bürgerliches Lager dagegen

Burnouts sollen neu als Berufskrankheit anerkannt werden, fordern linke Politiker. 

Aktionen / News
Veröffentlicht am 06.06.2019 von AZ Aargauer Zeitung

Viele Schweizer geben an, dass die Belastung des Jobs ein kritisches Ausmass erreicht habe. So wird nun auch in der Politik diskutiert, ob Burnouts neu als Berufskrankheit anerkannt werden sollen.