934 Artikel für deine Suche.

Anleitung: Chef werden Schritt für Schritt

Veröffentlicht am 28.08.2017
Anleitung: Chef werden Schritt für Schritt
Sie wünschen sich eine Anleitung zur Führungsposition? Ein Experte erläutert den Weg zum Chef Schritt für Schritt aus eigener Erfahrung.
Chef werden – so lautet das Karriereziel vieler Schweizer. Zugegeben, der Posten klingt aus der Ferne wohl besser, als er in Realität schlussendlich ist. Mit dem hohen Gehalt geht schliesslich eine mindestens ebenso hohe Verantwortung einher. Überstunden gehören zum Alltag und allen recht machen können Sie es ohnehin nie. Dennoch möchten wir Sie natürlich dabei unterstützen, Ihren Traum zu verwirklich. Wir haben deshalb eine Schritt-für-Schritt-Anleitung von Experten zusammengetragen, die aus eigener Erfahrung wissen, wie das mit dem „Chef werden“ funktioniert. Dennoch muss natürlich gesagt sein, dass jeder Werdegang schlussendlich individuell ist. Das Leben lässt sich bekanntlich nicht planen.



Doch lassen Sie es uns gemeinsam versuchen. So viel sei vorab gesagt: Der Weg zum Chefsessel ist in der Regel lang und mit harter Arbeit verbunden. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass Sie Höchstleistungen in Ihrem Fachbereich vollbringen müssen. Stattdessen ist es eine ganze Reihe an Soft Skills, welche über eine Beförderung entscheiden kann. Fakt ist nämlich, dass ein Chef nicht unbedingt Spezialist in seinem Beruf sein muss. Er benötigt hingegen die Fähigkeit, die Zusammenarbeit der anderen Spezialisten im Unternehmen bestmöglich zu koordinieren. Zudem repräsentiert er die Firma nach aussen, gegenüber Kunden, Investoren sowie der Konkurrenz. Er trägt damit massgeblich zum Image des Betriebs bei. Es sind also eher soziale Kompetenzen, anstelle von Hard Skills, über welche eine angehende Führungskraft verfügen muss.



Diese sind die wichtigsten Soft Skills für eine Führungsposition

Gute Leistungen gehören natürlich zu jeder steilen Karriere hinzu, kein Zweifel. Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Fleiss sind grundlegende Fertigkeiten, über die jeder Arbeitnehmer mit hohen Zielen verfügen sollte. Dennoch liegt der erste Schritt auf dem Weg zum Chefposten darin, an Ihren Soft Skills zu feilen, statt an Ihren Hard Skills. Ein Seminar zum Thema Mediation, Kommunikation oder Führung kann Ihnen mehr bringen als die fünfte Weiterbildung im IT-Bereich. Feilen Sie deshalb frühzeitig an den wichtigsten Soft Skills, um sich auf Ihre spätere Führungsrolle vorzubereiten und ein entsprechendes Signal an die Entscheidungsträger zu senden. Hierzu gehören:
 
  • Kommunikationsfähigkeit
     
  • Organisationstalent
     
  • Empathie
     
  • Rhetorik
     
  • Selbstvertrauen
     
  • Motivationsfähigkeit
     
  • Menschenkenntnis
     
  • Teamfähigkeit
     
  • Zeitmanagement



Image ist das A und O jeder steilen Karriere 

Je ausgefeilter und vielfältiger Ihre Soft Skills sind, umso besser haben Sie den ersten Schritt auf der Karriereleiter gemeistert. Es folgt der zweite: Achten Sie auf Ihr Image. Tatsächlich gilt im Berufsleben häufig das Motto „Mehr Schein als Sein“. Wenn Sie zwar herausragende Leistungen erbringen, aber in der hintersten Ecke des Büros sitzen und niemand etwas von Ihrem Talent erfährt, werden Sie auch in vielen Jahren noch an demselben Schreibtisch vor sich hinarbeiten. Stattdessen müssen Sie sich in Selbstmarketing üben und gegenüber Kollegen und vor allem Entscheidungsträgern als zukünftige Führungskraft präsentieren. Hierbei ist das richtige Mass aus Selbstbewusstsein und Bescheidenheit gefragt, um nicht als arrogant wahrgenommen zu werden und das Team gegen Sie aufzubringen. Kontakte sind nämlich der dritte wichtige Schritt zum Chefposten. Knüpfen Sie so viele Kontakte wie möglich, pflegen Sie die „richtigen“ Kontakte und hinterlassen Sie vor allem einen sympathischen und kompetenten Eindruck bei diesen. Dann werden die lang ersehnte Beförderung oder der Headhunter-Anruf nicht mehr lange auf sich warten lassen.




– by co2-kommunikation.ch –



Bildquelle: thinkstock