909 Artikel für deine Suche.

Selbstzweifel ade! So starten Sie durch

Veröffentlicht am 16.10.2017
Selbstzweifel ade! So starten Sie durch
Viele Schweizer leiden unter Selbstzweifeln im Job und stehen ihrer Karriere dadurch selbst im Weg. Lesen Sie hier, was Sie dagegen tun können.

Selbstzweifel gehören zum Menschsein und sind auch im Job nicht ungewöhnlich. In der Schweiz sowie in vermutlich jedem anderen Land auch haben deshalb viele Arbeitnehmer Probleme mit ihrem Selbstbewusstsein. Sie leiden unter Minderwertigkeitskomplexen, welche ihnen beispielsweise durch eine fehlerhafte Erziehung mit auf den Weg gegeben wurden, oder haben im Beruf schlechte Erfahrungen im Sinne von Rückschlägen oder Niederlagen gemacht. Wer seine Selbstzweifel nicht rechtzeitig in den Griff kriegt, schadet damit seiner eigenen Karriere. Denn ein gesundes Selbstbewusstsein ist das A und O auf dem Weg zum Erfolg – allen Zweifeln und Rückschlägen zum Trotz. Diese gehören nämlich zu jeder Erfolgsstory untrennbar hinzu. Ein gesundes Selbstbewusstsein bedeutet also nicht, keine Selbstzweifel zu haben, sondern diese richtig zu „managen“. Wir verraten Ihnen deshalb, wie Sie Ihre Zweifel endlich loswerden, um im Beruf voll durchzustarten.



In fünf einfachen Schritten können Sie zu sich selbst finden und ein gesünderes Selbstbewusstsein aufbauen. Dies kommt Ihrer Karriere zugute und Ihrem persönlichen Wohlbefinden ohnehin. Gehen Sie wie folgt vor:  


Schritt 1: Akzeptieren Sie Ihre Ziele 
Viele Menschen sind von ihren eigenen Zielen nicht überzeugt und dementsprechend schwierig wird es, diese zu erreichen. Sie hegen Zweifel, wie: Kann ich das überhaupt schaffen? Was wird mein soziales Umfeld von mir denken? Der erste Schritt hin zu mehr Selbstbewusstsein liegt deshalb darin, dass Sie sich selbst und Ihre Ziele akzeptieren lernen. Seien Sie überzeugt davon, was Sie wollen und dass Sie das auch erreichen können.

Schritt 2: Überwinden Sie Ihre Ängste 
Jeder Mensch hat Angst, vor Zurückweisung beispielsweise, vor Höhe oder davor, eine Präsentation vor grossem Publikum zu halten. Erfolgreich seine Ängste zu überwinden, ist eine wirksame Methode, um mehr Selbstbewusstsein zu gewinnen. So merken Sie, was Sie wirklich können und dass zumindest die meisten Ihrer Ängste absolut unbegründet sind.

Schritt 3: Sehen Sie Kritik als Chance 
Eine Angst, die Sie unbedingt überwinden sollten, ist jene vor Kritik. Sehen Sie Kritik als eine Chance auf Verbesserung und arbeiten Sie dadurch nicht in der ständigen Sorge, nicht „perfekt“ zu sein.

Schritt 4: Blicken Sie positiv in die Zukunft
Viele Menschen mit geringem Selbstbewusstsein leben in einer negativen Welt. Sie haben nicht nur von sich selbst ein schlechtes Bild, sondern von dem Leben und allem was dazu gehört ganz allgemein. Trainieren Sie sich deshalb darin, stets das Positive zu sehen – auch, aber nicht nur, bei sich selbst.

Schritt 5: Finden Sie eine Arbeit, die Ihnen Spass macht 
Last but not least werden Sie in Ihrem Job nur gut werden und dementsprechend Selbstbewusstsein tanken, wenn er Ihnen Spass macht und Sie einen tieferen Sinn in Ihrer Tätigkeit sehen. Denn ein besseres Mittel gegen Selbstzweifel als die feste Überzeugung, etwas „Gutes“ zu tun, gibt es wohl nicht!




– by co2-kommunikation.ch –


Bildquelle: thinkstock